Elektrosmog: Zelle & Stress durch Funk, Strahlung und Stromnetze

Wer vermutet ad hoc hinter klinischen Symptomen wie Müdigkeit, nächtliches Schwitzen, Tinnitus (Ohrgeräusche), Zunahme der Hör- und Geruchssensitivität, Gleichgewichtstörungen/ Schwindel, pectanginöse Beschwerden/ Herzdruck, Herzrasen (Tachyarrhythmie), Hyper- und Hypotonie, Wesensveränderungen, Blutbildauffälligkeiten, Hautphänomene, depressive Verstimmungen, Schmerzen am Bewegungsapparat, Abgeschlagenheit u.a. auch diverse elektrische, magnetische bzw. elektromagnetische Felder (z.B. WiFi/WLAN, DECT, LTE/ GSM, DAB/ DVB) – Bestandteile des Elektrosmog – als Noxen?

Elektrosmog: Zelle & Stress durch Funk, Strahlung und Stromnetze weiterlesen